Ausbildung zum Tätowierer

Der Lehrgang

IHK-Zertifikatslehrgang zum Fachqualifiziertem Tätowierer

Das Angebot der Akademie der Tätowierkünste richtet sich an kunstaffine Menschen mit einer Leidenschaft zum Zeichnen und einem beruflichen Interesse am Tätowieren. Die Berufswahl Tätowierer erfreut sich in den letzten Jahren als eine der wirtschaftlich aussichtsreichsten und spannendsten kreativen Tätigkeit wachsender Popularität. Wir wollen interessierte Menschen mit dem nötigen Talent einen professionellen Weg zu diesem Berufswunsch bereiten. Ziel unseres Zertifikatslehrgangs ist es einerseits, den Teilnehmern das Tätowierhhandwerk zu vermitteln und ihr künstlerisches Talent voll zu entwickeln, andererseits aber auch unternehmerische Grundlagen zur Führung eines eigenen Studios an die Hand zu geben. Auf diese Weise sollen unsere Absolventen darauf vorbereitetet werden, auf dem Arbeitsmarkt zu bestehen. Üblich sind im Anschluss drei verschiedene Arbeitsmodule:

  • Die feste Anstellung in einem bestehenden Studio
  • Die Arbeit als Freelancer 
  • Die Selbstständigkeit

Je nach persönlichen Vorlieben und Fähigkeiten bergen alle Arbeitsformen Vorteile. Im Kern teilen Sie jedoch unabhängig vom formellen Rahmen eine Gemeinsamkeit: die künstlerische Arbeit mit Menschen.

Bewerbung

Um Dich an der Akademie der Tätowierkünste zu bewerben solltest Du uns ein aussagekräftiges Portfolio sowie einen Lebenslauf per E-Mail zusenden. Nach ordentlicher Durchsicht würden wir Dir Rückmeldung sowie Feedback geben und gegebenenfalls einen persönlichen Termin vereinbaren. 

Bei weiteren Fragen kannst Du uns auch gerne vorab telefonisch kontaktieren.

Ausbildungsberatung:

Tel.: +49 (0) 711 51 87 56 72
E-Mail: karriere@mommyimsorry.com